Unsere Passion

Der Beruf des Goldschmieds zählt zu den ältesten metallverarbeitenden Handwerken der Geschichte. Es erfordert ein hohes Maß an Geschicklichkeit und künstlerischen Fähigkeiten, um aus einem einfachen Stück Metall nie dagewesene Unikate zu schaffen. Noch heute findet die gesamte Materialbearbeitung in unserer eigenen Werkstatt statt. Wir möchten Ihnen unsere Berufung näher bringen und Ihnen Schritt für Schritt zeigen wie wir arbeiten.

Schritt 1

Schritt_01_sw

Das für unser gewähltes Armband benötigte Silber wird grammgenau abgewogen.

Schritt 2

Schritt_02_sw

Das abgewogene Silber wird zum Schmelzen vorbereitet und in einen Tiegel gefüllt.

Schritt 3

Schritt_03_sw

Zum besseren herauslösen des Silberrohlings wird die Gussform mit einer Kerze eingerußt.

Schritt 4

Schritt_04_sw

Mit Hilfe eines Bunsenbrenners wird das Silber bei rund 960 Grad eingeschmolzen.

Schritt 5

Schritt_05_sw

Das geschmolzene Silber wird in die zuvor eingerußte Gussform hinein gegossen. Der Ruß erleichtert, nach dem erstarren, das herausnehmen des Werkstücks.

Schritt 6

Schritt_06_sw

Der fertige Silberrohling. Nun kann die Magie beginnen.

Schritt 7

Schritt_07_sw

Der rund 1 cm dicke und 10 cm lange Silberrohling wird jetzt solange gewalzt, bis er die richtige Länge und Stärke hat.

Schritt 8

Schritt_08_sw

Nach dem walzen, wird das Werkstück auf Fehler und Genauigkeit überprüft.

Schritt 9

Schritt_09_sw

Kleinere Unebenheiten werden vorsichtig ausgebessert, um ein perfektes Ergebnis zu erzielen.

Schritt 10

Schritt_10_sw

Aus feinstem Leder wird die benötigte Größe für unser Armband herausgeschnitten.

Schritt 11

Schritt_11_sw

Das Leder wird durchgehend auf Genauigkeit geprüft.

Schritt 12

Schritt_12_sw

Mit einer Schieblehre messen wir das benötigte Material für unser Armband ab und schneiden es mit einer Metallschere aus.

Schritt 13

Schritt_13_sw

Die vorbereiteten Werkstücke werden nun zusammengelötet, bis die gewünschte Armbandform entsteht.

Schritt 14

Schritt_14_sw

Überschüssiges Material an den beiden Enden wird sorgfältig abgenommen.

Schritt 15

Schritt_15_sw

Das Armband wird auf dem Riegel in Form gebracht, bis es kreisrund ist.

Schritt 16

Schritt_16_sw

Die äußeren Ränder des Armbands werden geschliffen, bis alle Ränder hundertprozentig gerade sind.

Schritt 17

Schritt_17_sw

Eine erste Probe wird mit dem zuvor zugeschnittenen Lederband gemacht. Im Anschluss wird das Lederband mit Ziernähten versehen.

Schritt 18

Schritt_18_sw

Es wird der Schlussrand an die Enden des Armbands gelötet.

Schritt 19

Schritt_19_sw

Die Abschlusselemente aus Silber werden für die Armbandenden abgemessen und zugeschnitten.

Schritt 20

Schritt_20_sw

Die nun passgenauen Silberelemente werden an die vorgesehenen Stellen angelötet.

Schritt 21

Schritt_21_sw

Bevor das Lederband eingelegt werden kann, wird das Armband gereinigt, hochglanzpoliert und ein weiteres Mal gereinigt.

Schritt 22

Schritt_22_sw

Das Armband wird nun mit dem Lederband vereinigt.

Schritt 23

Schritt_23_sw

Das Armband aus 925er Silber mit einer Applikation aus schwarzem Leder ist nun fertig.

© Copyright 2019 - Kobystyle - Planung und Entwicklung 7o2-networks.